In Grönland werden die Städte nicht durch Strassen verbunden, auch nicht durch die Eisenbahn. Um in Grönland zu reisen, müssen Sie entweder fliegen oder - sollten Zeit und Eismeer es erlauben - mit dem Schiff fahren.
 
Weitere Fotos zu Kreuzfahrten & Fliegen

 
Air Lines:
 
Holiday Tours:


 


 


 


Fliegen ist in Grönland eine aufregende Erfahrung. Eine Chance Gletscher zu beobachten, die zwischen den Bergen hindurch von der Eiskappe auf das Meer hinaus fliessen, Blicke auf die endlose Eiskappe und ein Meer voller Eisberge.
 
Helikopter übernehmen viele Inlandrouten, da nicht alle Städte über Flughäfen verfügen. Es bietet sich auch die Möglichkeit eines Helikopterflugs zur Eiskappe. Und was für ein aufregender Flug, die Maschine fliegt rückwärts, dann mit voller Kraft voran - immer auf geringer Höhe, oft fliegt man mit Blick auf die Berge, die sich zu beiden Seiten auftürmen.
 
Das "Arbeitspferd" der grönländischen Luftflotte ist das in Kanada gebaute vier Propeller Flugzeug Dash -7 mit 50 Sitzplätzen und grossen Flügeln. Das Commuter Magazin schrieb in einer Ausgabe: Ein Blick aus dem Fenster bringt Sie der "Natur so nah", wie es einem Besucher nur möglich ist.
 
Die hier im Einsatz befindlichen Sicherheitsmassnahmen sind die strengsten der Welt und rapide Wetterveränderungen können zu Stornierungen führen. Aber keine Angst - das Warten lohnt sich.
 
Eine Seereise durch die Gewässer Grönlands ist ein Besuch zu dem grössten Skulpturpark der Welt. Zur Ausstellung stehen Eisberge in allen möglichen Formen und Grössen, manche von gigantischem Ausmass, andere voller Grazie. Alle dem unausweichlichen langsamen Schmelzprozess unterworfen. Sehr langsam. Bei grösseren Eisbergen kann der Schmelzprozess über drei bis vier Jahre andauern und bevor er verschwindet kann er bis nach New York City getrieben sein.
 
Die Eisbergverteilung ist von der Strömung und den Windgegebenheiten abhängig. Sollten Sie in Grönland eine Schiffsreise machen werden Sie erleben, dass das Schiff sich fast zwischen den weissen Giganten hindurch quetschen muss um im Zickzackkurs dem Ziel entgegen zu steuern.
 
Richten Sie sich darauf ein, Stunden an Deck zu verbringen, die Buckelwale, die plötzlich auftauchen, und sich dem Schiff neugierig nähern, bevor sie mit sich hebender Schwanzflosse in die Tiefe abtauchen, sollten Sie auf keinen Fall verpassen. Auch die Vogelklippen sind sehr eindrucksvoll. Die Meerengen zwischen den steilen Felsen, kleine Ansiedlungen, Wasserfälle, Robbenherden und kalbenden Gletscher.
 

 
Der naheliegendste Weg Grönland auf dem Seeweg zu erfahren ist natürlich eine Grönland Kreuzfahrt oder eine Fahrt entlang der Küste auf einem Passagierschiff. Es gibt aber auch weitere, genauso attraktive Möglichkeiten. Lokale Kreuzfahrten, die Sie zu den eindrucksvollsten Orten bringen, werden durch Touristenbüros in ganz Grönland angeboten. Und ausserdem - kommen die Buckelwale in die Nähe, nehmen Sie sich Zeit, der Kapitän stellt die Schiffsschraube ab.
 

 
Weitere Fotos zu Kreuzfahrten & Fliegen.

 
 
Excursions:
Air Greenland fleet:


 
 
 
 
Maps of Greenland

 
 
 
 
 
Don't get lost

 
 
 
 
 
Free newsletter by email

 
 
 
 
 
Navigation: Hier klicken

© Copyright Greenland Guide
www.greenland-guide.gl